AGB’s

 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Thomas Salamonski:

 

Stand: 2015-11-01

 

1. Anwendbarkeit

Mit der Auftragserteilung erkennt der Kunde an, dass für den gegenständlichen Geschäftsfall ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Thomas Salamonski gelten. Diese bestehen aus dieser Kurzfassung, zusammen mit den Geschäftsbedingungen der Berufsfotografen, wobei im Falle von Abweichungen die Kurzfassung VOR den Geschäftsbedingungen der Berufsfotografen gilt!

 

2. Urheberrechtliche Bestimmungen

2.1 Alle von Thomas Salamonski erstellten Arbeiten unterliegen dem Urheberrechtsgesetz! Das bedeutet, dass die Arbeiten ohne ausdrückliche (kostenpflichtige) LIZENZ nicht kopiert, und nicht veröffentlich werden dürfen. (Die – auch unentgeltliche – Weitergabe an Zeitschriften, Veröffentlichungen im Internet, Verwendung in eigenen Aussendungen, auch bei Bewerbungsbriefen) erfordert eine Lizenz – fragen Sie danach!


2.2 Auch bei erteilter Lizenz ist der Kunde verpflichtet bei Veröffentlichungen eine Herstellerbezeichnung anzugeben fragen Sie danach!

2.3 Jede Lizenz ist an einen bestimmten Zweck gebunden und berechtigt nicht zur Verwendung zu anderen Zwecken! Falls der Kunde Arbeiten in maschinenlesbarer Form erhält (z.B. per Mail, aus Speicherkarte oder Speicherstick) bedeutet dies keinesfalls, dass damit die urheberrechtlichen Bestimmungen aufgehoben sind!


2.4 Für jeden Verstoß gegen die oben genannten urheberrechtlichen Bestimmungen haftet der Kunde und kann Thomas Salamonski eine erhöhte Lizenzgebühr verlangen!

 

3. Datenträger

Thomas Salamonski haftet nicht für Beschädigungen oder Verlust von Datenträgern. Sofern uns vom Kunden daher solche übergeben werden, wird empfohlen sie vorher zu kopieren!

 

4. Weitere Bestimmungen

Zu den Punkten Datenträger und Archivierung, Ansprüche Dritter, Verlust und Beschädigung, Leistung und Gewährleistung, Werklohn, Lizenzhonorare und Zahlung etc. siehe die Geschäftsbedingungen für Berufsfotografen!